Kategorien
Sexualität

Demisexualität Bedeutung, Asexualität grau

Demisexualität Bedeutung, Asexualität grau. Möchten Sie mehr über Demisexuelle erfahren, oder sind Sie selbst einer? Hier sind Sie genau richtig. Die demisexuelle Orientierung zeichnet sich dadurch aus, dass sich eine Person nur zu denjenigen sexuell hingezogen fühlt, zu denen sie eine starke emotionale Bindung hat.

Demisexuelle empfinden sexuelles Verlangen erst, nachdem sie eine emotionale Bindung eingegangen sind.

Sie empfinden keine primäre Anziehung, aber eine sekundäre Anziehung. Ihre Anziehung ist sekundär, wie die, die nach einer Phase des Kennenlernens entsteht.

Sexuelle Anziehung ist für Demisexuelle nur möglich, wenn sie eine zutiefst emotionale Bindung zu einer anderen Person haben. Ein Fremder, den sie in einem Café treffen, mag zunächst nicht sexuell attraktiv sein, aber wenn sie sie kennenlernen und eine emotionale Bindung zu ihnen aufbauen, werden sie sie möglicherweise als sexuell attraktiv empfinden.

Demisexualität: Andere Namen

Demisexuell ist der Begriff, der für das Verlangen nach Verbindung verwendet wird, bevor man sich zu einer anderen Person hingezogen fühlt. Es ist jedoch möglich, eine Terminologie zu verwenden, die sich auf andere Formen der grauen Sexualität bezieht, um sich auf Demisexualität zu beziehen. Hier ein paar Beispiele:

  • Grau-A
  • Hyposexuell
  • halb sexuell
  • Geringe sexuelle Erregung
  • Sexuelles
  • Asexuell

Wer sind Demisexuelle?

Das Demisexuality Resource Center berichtet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Demisexuelle sexuelle Anziehung oder sexuelles Verlangen empfinden, deutlich geringer ist als im Durchschnitt der Bevölkerung.

Die meisten Menschen sind in der Lage, sexuelle Anziehungskraft auf Fremde zu empfinden, denen sie in der Öffentlichkeit, am Arbeitsplatz oder in der Schule begegnen. Manche Menschen fühlen sich allein durch den Anblick der anderen Person angezogen, andere durch deren Persönlichkeit.

Obwohl der Drang oft schwächer ist, können sie sich zu sexuellen Handlungen mit einer Person entschließen, wenn sie sich zu dieser Person sexuell hingezogen fühlen. Trotz der emotionalen Bindung kann es unter bestimmten Umständen zu keiner sexuellen Handlung kommen.

Die emotionale Bindung einer Person garantiert nicht, dass sie ein sexuelles Verlangen hat, aber sie ist eine Voraussetzung dafür, dass sie es überhaupt in Erwägung ziehen kann. Eine demisexuelle Person kann eine emotionale Bindung eingehen, die nicht unbedingt romantisch ist. Die Verbindung könnte durch eine enge und platonische Beziehung zu einer anderen Person entstanden sein.

Viele Menschen brauchen lange, um diese emotionale Bindung zu entwickeln. Halbgeschlechtliche Menschen können sofort eine Bindung aufbauen, wenn sie eine kurze Begegnung mit jemandem haben. Bei anderen dauert es Jahre, bis sie eine Bindung aufbauen.

Was sind die Anzeichen dafür, dass Sie demisexuell sind?

Bevor man jemanden gut kennenlernt, ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen sexuelle Kontakte haben. Der Akt der sexuellen Intimität würde schließlich zum Aufbau einer emotionalen Bindung zwischen zwei Menschen führen.

Die kulturelle Einstellung zu Sex ist in dieser Kultur so konventionell, dass ein Begriff wie „demisexuell“ ein Verhalten bezeichnet, das vom konventionellen Verhalten abweicht. Wenn Sie jemandem nur dann vertrauen, wenn Sie seine Persönlichkeit kennen, etwas über seine Lebensgeschichte erfahren und seine Persönlichkeit attraktiv finden, dann sind Sie wahrscheinlich demisexuell.

Man kann ein „heimlicher“ Demisexueller sein, der verzweifelt versucht, in das heutige Dating-Klima zu passen, und der Typ Mensch sein, der sich einfach zurücklehnen und die Fahrt genießen kann, obwohl er niemanden besonders gut kennt.

Demisexualität Bedeutung, Asexualität grau
  • Save
Demisexualität Bedeutung, Asexualität grau

Glauben Sie, dass dies eine geschlechtsspezifische Frage ist?

Wenn wir von sexueller Orientierung sprechen, meinen wir in den meisten Fällen das Geschlecht der Person, die wir mögen.

Demisexualität unterscheidet sich von Heterosexualität dadurch, dass sie sich auf die Art unserer Anziehung zu anderen Menschen bezieht. Es steht Ihnen frei, einen Begriff zu verwenden, der auch die geschlechtliche Orientierung erwähnt. Ja, Sie können sowohl demisexuell als auch homosexuell, bisexuell, pansexuell, heterosexuell usw. sein, je nach Ihren individuellen Vorlieben.

Die folgenden Fragen können Ihnen helfen herauszufinden, ob Sie demisexuell sind:

  • Ist es für mich generell wichtig, sexuell attraktiv zu sein?
  • Lege ich in meinen derzeitigen oder zukünftigen Beziehungen großen Wert auf sexuelle Anziehung?
  • Wie oft fühle ich mich zu Menschen hingezogen, die ich nicht kenne?
  • Wann bin ich an jemandem interessiert, wenn ich zu viel über ihn weiß?
  • Wenn ich mir meine Zukunft vorstelle, wie wichtig sind dann Beziehungen für mich? Wenn ja, welche Art von Beziehungen habe ich (familiär, platonisch, romantisch)?

Zweigeschlechtlichkeit: Fünf Anzeichen

  • 1- Der Begriff „prüde“ trifft wahrscheinlich auf Sie zu
  • Die Zweigeschlechtlichkeit könnte einer der Gründe dafür sein, dass Sie in Bezug auf Sex und Partnersuche verunglimpft oder als „altmodisch“ bezeichnet wurden.
  • 2- Meistens ist das Aussehen irrelevant
  • Die körperliche Erscheinung spielt für Demisexuelle keine Rolle, wenn es darum geht, Liebesgefühle zu wecken.
  • Es geht ihnen nicht um Äußerlichkeiten, sondern darum, eine echte Verbindung zu finden.
  • 3- Beziehungen beginnen meist als Freundschaften
  • Ihre Beziehungen beginnen als Freundschaften, weil Demisexuelle in einer Beziehung völliges Vertrauen und Sicherheit suchen.
  • 4- Erste Verabredungen sind stressig für Sie
  • Sie können sich in einer schwierigen Lage befinden, wenn es darum geht zu entscheiden, wie viel Zeit sie für eine mögliche Beziehung aufwenden sollten.
  • 5- Auch wenn Sie Sex genießen, ist er nicht das Wichtigste
  • Nur wenn sie eine starke emotionale Bindung zu jemandem aufbauen, können sie sexuelle Anziehung empfinden.

Wie sieht es in der Praxis aus, wenn man demisexuell ist?

Die Bedeutung von Demisexualität wird von verschiedenen Menschen unterschiedlich definiert. Wenn Sie demisexuell sind, können Sie sich mit den folgenden Gefühlen oder Szenarien identifizieren:

  • Bei Begegnungen auf der Straße fühle ich mich selten zu Fremden oder Bekannten sexuell hingezogen.
  • Ein enger Freund oder romantischer Partner hat sexuelle Gefühle für mich entwickelt.
  • Ob ich mich sexuell zu jemandem hingezogen fühle oder nicht, hängt von meiner emotionalen Bindung zu ihm ab.
  • Ich habe kein Interesse daran, mit jemandem Sex zu haben, den ich nicht gut kenne, unabhängig davon, wie fotogen er ist oder wie er aussieht. Nicht alle Demisexuellen sind so, also könntest du einer sein, obwohl du dich nicht so fühlst.

Schlussfolgerung

Ein Demisexueller kann sich nur dann zu jemandem hingezogen fühlen, wenn die Person eine starke emotionale Bindung zu ihm hat.

Die Anziehung zu einer anderen Person ist nicht immer mit dem Wunsch nach einer sexuellen Beziehung verbunden.

Da es sich bei der Demisexualität um ein asexuelles Phänomen handelt, ist eine Person, die sich als demisexuell identifiziert, weniger von sexuellen Aktivitäten begeistert. Demisexuelle Menschen können sich auf sexuelle Intimität einlassen, wenn sie eine emotionale Bindung zu ihrem Gegenüber entwickelt haben.

Ausgaben 2019-21

Verwendete Ressourcen: Medicalnewstoday ; Verywellmid

Lesen Sie auch im Blog:Was ist Psychologie?:

Language: English (Englisch) Français (Französisch) Deutsch Español (Spanisch)