Kategorien
Geschichte

Geschichte Carley Allison

Geschichte Carley Allison, Biografie, Schwestern, Familie und Sarah Fisher, Und John Servinis, Diagnose, Tod. Ursprünglich aus Toronto, Kanada. Geboren am 18. Juli 1995 (19 Jahre). Carley Allison ist als Promi-Videostar bekannt.

Geschichte Carley Allison, Biografie, Schwestern, Familie und Sarah Fisher, Und John Servinis, Diagnose, Tod
  • Save
Geschichte Carley Allison, Biografie, Schwestern, Familie und Sarah Fisher, Und John Servinis, Diagnose, Tod

Carley Allison war 17 Jahre alt, als bei ihr eine äußerst seltene Form von Speiseröhrenkrebs diagnostiziert wurde. Sie war eine versierte Eiskunstläuferin und Sängerin. Eine große medizinische Gemeinschaft in Toronto bot sowohl traditionelle als auch ganzheitliche Praktiker an, die unermüdlich daran arbeiteten, Carley und ihrer Familie die bestmögliche Gesundheitsversorgung zu bieten.

In Carleys täglichem Leben betonte er, wie wichtig es ist, zu lächeln, voranzukommen und andere zu ermutigen. Das Abenteuer, das sie mit ihren Tausenden von Followern teilte, wurde dokumentiert und auf YouTube, Facebook, Instagram und ihrem Blog geteilt.

Der mutige Kampf, den Carley gegen den Krebs geführt hat, endete am 31. März 2015, doch ihre schöne Seele und ihre lebendige Persönlichkeit inspirieren sie weiterhin. Neben Carleys Blog Always Smile und der Stiftung, die sie gegründet hat, um das Bewusstsein für eine integrierte Krebsbehandlung für alle Krebspatienten zu schärfen, inspiriert Carley weiterhin Menschen auf der ganzen Welt. In „Kiss and Cry“ erzählt Netflix die Geschichte von Carley Allison auf brillant gespielte Weise.

Biografie

Die YouTube-Sensation Selena Gomez traf auf eine kanadische YouTuberin, die gegen eine seltene Form von Krebs kämpfte, aber populär wurde, nachdem sie einen Song von One Direction gecovert hatte. Ihr Tod im Jahr 2015 war das Ergebnis einer seltenen Form von Sarkom, dem sogenannten klarzelligen Sarkom. Ihr zu Ehren wurde die gemeinnützige Organisation Carley’s Angels gegründet, die kranken Kindern hilft.

Während ihres Kampfes gegen eine seltene Form des klarzelligen Sarkoms war Carley Allison begabt und engagiert. Ein Vermächtnis der Inspiration folgte Carleys Tod am 31. März 2015, und hier war ihre Geschichte.

Eine Lungeninfektion führte im Februar 2013 zu Carleys Einweisung in das North York General Hospital. Aus diesem Grund waren ihre Atemwege auf nur 2 Millimeter verengt, was eine Notfall-Tracheotomie erforderte, um sie aufrechtzuerhalten.

In ihrem Hals war ein extrem großer Tumor gefunden worden, so groß wie ein Golfball. In der Geschichte der Medizin sind nur zwei Fälle eines solchen Sarkoms in der Luftröhre bekannt, ein seltener klarzelliger Tumor, der in 3,5 Milliarden Fällen vorkommt.

In ihrem Hals war ein extrem großer Tumor gefunden worden, so groß wie ein Golfball. Bei dem Tumor wurde ein klarzelliges Sarkom der Luftröhre diagnostiziert, der seltenste aller klarzelligen Krebserkrankungen (5 von 3,5 Milliarden), erst der zweite Fall dieser Art in der zeitgenössischen Medizingeschichte.

Carley wurde danach Sprecherin für diejenigen, die Schwierigkeiten hatten. Carleys Worte der Ermutigung und Wertschätzung wurden aus der ganzen Welt gehört, und die Menschen dankten ihr dafür, dass sie ihnen ein Gefühl der Hoffnung, Kraft und Entschlossenheit gegeben hatte, um Herausforderungen zu meistern.

Durch die Sensibilisierung für Sarkome und ihre Behandlung brachte Carleys Musik Tausende von Dollar für die Sarkomforschung und -behandlung ein. Während Veranstaltungen an Universitäten im ganzen Land stattfanden, flossen Spenden aus der ganzen Welt an die Princess Margaret Cancer Foundation und das Sick Kids Hospital.

Während einer komplizierten Operation im Juli 2013 wurde ein 2,5 cm langer Abschnitt von Carleys Luftröhre entfernt, ebenso wie der darunter liegende Tumor. Dr. Patrick Gullane, ein weltbekannter Kopf- und Halschirurg (Order of Canada), war der Chirurg, der die Operation durchführte . Das Letzte, wovon Carley erwartet hatte, sprechen zu können, geschweige denn zu singen.

Als Ergebnis des Eingriffs konnte Carley innerhalb kürzester Zeit sprechen, singen und Eiskunstlauf laufen. Tests ergaben, dass Carley nicht an Krebs litt, also begann sie ein Studium an der Queen’s University.

Die Ärzte waren schockiert, als sie sahen, dass sich Carleys Krebs auf ihre Lungen ausgebreitet hatte. Es war Carly, die ihren Kampf gegen diesen aggressiven Krebs verstärkte, ohne zuzulassen, dass er ihre Handlungen bestimmt.

Am 1. November 2014 sang Carley während des Spiels Toronto Maple Leafs gegen Chicago Blackhawks im Air Canada Centre die Nationalhymne. Laut Sprecher Andy Frost hatte Carley gerade den extrem seltenen Kehlkopfkrebs besiegt und kämpft jetzt gegen doppelten Lungenkrebs. Das habe sie nicht daran gehindert, heute zu spielen, sagte er.

Carleys Einstellung zu Härten wird durch diesen Kommentar perfekt zusammengefasst. Sie ließ sich während ihrer Reise nie von Schwierigkeiten abhalten.

Wir alle profitierten von Carleys Anleitung … Trotz ihrer Freunde, die sich um sie versammelten, ihrer medizinischen Fachkräfte, die sich außerordentlich um sie kümmerten, und ihrer liebevollen Familie, die nie aufgab, nach einem Weg zu suchen, sie vor Krebs zu retten, ihrer Familie nie aufgegeben, ihre geliebte Tochter zu retten.

In Carleys Leben gab es immer ein Gefühl von Fröhlichkeit, Fürsorge und Sorge um andere. Während ihres ganzen Lebens und nicht nur während dieser Erfahrung wird sie auch wegen ihrer freundlichen und fürsorglichen Art, Leidenschaft und Liebe, ihrer erstaunlichen Gaben, Fähigkeiten und Talente und ihres unbezwingbaren Geistes, ihrer Gelassenheit und Hartnäckigkeit in Erinnerung bleiben.

Carley war eine außergewöhnlich freundliche, sensible und höfliche Person mit einem ausgeprägten Sinn für Humor, die auch eine talentierte Singer-Songwriterin und wettbewerbsfähige Eiskunstläuferin war.

Die Trauer von Carleys Lieben sowie ihrer Freunde und Bewunderer wird von einer großen Anzahl von Menschen empfunden. Neben der Carley’s Angels Foundation hinterlässt Carley auch eine Stiftung, die sich dafür einsetzt, traditionelle und ganzheitliche Krebsbehandlung in Krankenhäusern zu kombinieren und Carleys Motto „Always Smile“ zu verkörpern.

Die Geschichte von Carley Allison

Schwestern

In Always Smile sehen wir, wie Carley, ihre unterstützenden Schwestern, eine olympische Mutter und ein liebevoller Vater, eine Großfamilie und Freunde zusammenkommen, um sie in ihrem Kampf gegen den Krebs zu unterstützen.

Familie

Vor ihrem Tod im Jahr 2015 war sie mit John Servinis ausgegangen. Die Geschichte hinter ihrer Beziehung wurde zu einem Netflix-Film namens Kiss and Cry verarbeitet.

Sarah Fischer

Die echten Freunde Sarah Fisher und Carley Allison (die Figur Carley im Film) sind Sarah Fisher und Carley Allison im Film. In dem Film hat Carley Allison einen Hund, der ihrem echten Welpen nachempfunden ist. In dem Film besucht und läuft Carley auf derselben High School und Eisbahn, die im Film gezeigt werden.

John servinis

Als Instagram-Persönlichkeit, Influencer und Model aus Kanada hat er über 20.000 Follower und ist dafür bekannt, urkomische Bilder aus Ländern im ganzen Land zu posten. Die Schulich School of Medicine ist bekannt für ihre Ausbildung zum Zahnarzt.

Ein Foto von ihm und seiner Mutter wurde im November 2012 auf Instagram gepostet, als er in Toronto geboren und aufgewachsen war.

Im November 2012 begann er damit, Lifestyle-bezogene Inhalte auf seinem Instagram-Account zu veröffentlichen. Nachdem er seinen Fokus vom Lifestyle zum Modeln verlagert hatte, begann er im Dezember 2016, mehr Modeling-bezogene Inhalte zu veröffentlichen.

Er veröffentlichte den Film Kiss and Cry über Carley Elle Allison, eine ehemalige Freundin von ihm, mit der Schauspielerin Sarah Fisher und dem Schauspieler Luke Bilyk.

Diagnose

Nachdem bei ihr ein Krebstumor außerhalb ihrer Luftröhre diagnostiziert worden war, ging sie nach 9 Monaten intensiver Behandlung in Remission. Am 25. August 2014 wurde bei ihr Lungenkrebs namens Clear Cell Sarcoma diagnostiziert.

Um den Krebs in ihrer Luftröhre zu heilen, hat sie sechs Runden Chemotherapie, Luftröhrenchirurgie und 32 Tage hochintensive Bestrahlung absolviert. Was Krebs in ihrer Lunge betrifft, so hat sie sich einer oralen Chemotherapie unterzogen.

Krebs

Obwohl der Krebs aggressiv war, wurde Carley nach einem Jahr Operation und Chemotherapie für krebsfrei erklärt. Während dieser Zeit begann Carley auch eine neue Beziehung mit der Liebe ihres Lebens, sang bei großen Sportveranstaltungen und kehrte zum Skaten zurück.

In den Monaten nach ihrer Diagnose war Carley hocherfreut, die Krankheit besiegt zu haben, und begierig darauf, zu einem normalen Leben zurückzukehren. Sie organisierte und moderierte Spendenaktionen, reiste mit ihrer Familie, besuchte ihr Cottage und begann, in Kingston, Ontario, an der Universität zu studieren. Leider waren Carleys gute Zeiten nur von kurzer Dauer, da ihr Krebs zurückkehrte, nachdem er sich auf ihre Lungen und Gliedmaßen ausgebreitet hatte.

Obwohl Carley nur wenige Wochen dort war, zog sie sich von der Universität zurück. Trotz der Warnungen der Ärzte ging Carley zur ganzheitlichen Behandlung nach Florida, nachdem sie sich geweigert hatte zu akzeptieren, dass der Tod näher rückte.

Tod: Geschichte Carley Allison

Nach unserem Kenntnisstand starb sie am 31. März 2015 (20 Jahre alt).

Obwohl sie Carley Allison nicht getroffen hat, schrieb Alice Kuipers, die renommierte junge erwachsene Romanautorin, eine Hommage an ihr Leben, basierend auf ihren Blogposts, Interviews, Nachrichten, Presseausschnitten und Bildern.

Mit Always Smile zollt die Filmemacherin der ehrgeizigen und versierten Jugendlichen Tribut, die viele Menschen inspirierte, indem sie ihren täglichen Kampf gegen den Krebs in den sozialen Medien dokumentierte.

Während des gesamten Buches hat Kuipers Carleys Stimme Klarheit und Deutlichkeit verliehen, sodass die Leser sich gut mit ihr vertraut machen können. Always Smile ermutigt nicht nur junge und erwachsene Leser, sondern bietet auch Unterstützung für Menschen, die von Krankheit und Not betroffen sind. Es war Carleys Mission in ihrem kurzen Leben, ihre Botschaft der Liebe und Beharrlichkeit trotz Widrigkeiten zu leben und alles zu geben, was sie tat.

Inmitten der Herausforderungen ihres kurzen Lebens widmete sich Carley der Verbreitung ihrer Botschaft der Liebe und Stärke und gab 200 % für all ihre Bemühungen. Es ist sicher, dass diese Memoiren jeden inspirieren und berühren werden, der über Carleys Erfahrungen liest, sowohl in Freude als auch in Trauer.

auch lesen: Geschichte der Roboter, Evolution, Zeitleiste; Geschichte des Chinesische Küche

Share via
Copy link
Powered by Social Snap