Kategorien
Paar beziehungen-de

Ist Bigamie in den USA legal?

Ist Bigamie in den USA legal?Bigamie wird formal definiert als wenn ein Ehepartner einen anderen Ehepartner heiratet, während er noch rechtmäßig mit einer anderen Person verheiratet ist. Es wird auch als Bigamous-Ehe bezeichnet. Es ist eine kriminelle Handlung und kann hinter Gittern durchgeführt werden.

Ist Bigamie in den USA legal?
  • Save
Ist Bigamie in den USA legal?

Bigamie wird charakteristischerweise als die niedrigste Stufe einer kriminellen Handlung oder die höchste Stufe des Fehlverhaltens eingestuft, was einer Fehlfunktion entspricht, um als Sexualstraftäter registriert zu werden. Der Erhalt einer Heiratsurkunde ist die Aussetzung oder Annullierung aller früheren Ehen in den USA.

Die spätere Eheschließung ist diejenige, die unlogisch ist und aufgrund des für nichtig erklärten Status der Verschmelzung verneint werden kann, unabhängig davon, in welchem Staat die anschließende Eheschließung stattfindet.

Der Staat sieht die Strafen für Bigamie vor, aber sie sind normalerweise weniger streng als die Strafen für eine Verurteilung wegen Trunkenheit am Steuer.

Kurz gesagt, nein, Bigamie ist in den Vereinigten Staaten nicht legal. In diesem Artikel werden die Details überprüft, warum Bigamie in den USA nicht legal ist.

Wiesbaden: Gedenken an die Opfer de...
Wiesbaden: Gedenken an die Opfer des Anschlags in Hanau
Bigamie-Status in den USA heute

Bigamie ist in allen 50 Staaten der Vereinigten Staaten eine kriminelle Handlung. Nach den Gesetzen der Vereinigten Staaten gilt Bigamy als Verbrechen oder Vergehen. In den Staaten wird Bigamie als Vergehen angesehen, das Folgendes beinhaltet:

Die US-amerikanische Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) kann einen Staatsbürgerschaftsantrag nicht genehmigen, wenn eine Person in einer bigamischen Ehe verheiratet ist. Wenn Sie sich bewerben, müssen ausländische Staatsangehörige dies auf ihrem Formular N 400 offenlegen

1.       Alaska

2.       Arkansas

3.       Hawaii, wo eine Person mit 30 Tagen Gefängnis bestraft wird

4.       Lowa

5.       Maine

6.       Missouri

7.       Montana

8.       Rhode Island

9.       Tennessee

10.   Texas

Familienstandseffekt durch Staatsbürgerschaft in den USA

Während sie in einer nicht üblichen Ehe waren, sieht das US-Einwanderungsgesetz finster aus, wenn sie gleichzeitig mit mehr als einer Person verheiratet sind. Es verbietet Bigamisten charakteristischerweise, eingebürgerte Bürger der Vereinigten Staaten zu sein.

Bedeutung von Bigamie nach dem Einwanderungsgesetz der Vereinigten Staaten

Bigamie ist das Vergehen, absichtlich mehr als einen Ehepartner gleichzeitig zu heiraten. Um Bigamie in den USA zu bekommen, müssten Sie rechtmäßig einen Ehepartner heiraten oder eine zweite oder dritte Heiratsurkunde beantragen, um eine andere Person zu heiraten, und diesen Moment oder die dritte Trauung durchhalten. Es ist möglich, dass Sie sich vom ersten Ehepartner scheiden lassen.

Eine freiwillige Bigamie ist eine kriminelle Handlung, die Unwahrheiten und Betrug beinhaltet. Mehrere absichtliche Bigamisten haben einen oder beide Partner belogen und verschwiegen, dass sie mit zwei oder mehr Personen gleichzeitig verheiratet sind. Vorsätzliche Bigamie, wenn Sie nicht für das Verbrechen der Bigamie verurteilt wurden, wird es Sie daran hindern, den guten moralischen Charakter zu haben, den Sie brauchen, um natürlich zu sein.

Darüber hinaus kann sogar eine unbeabsichtigte Heirat Sie daran hindern, US-Bürger zu werden, es sei denn, Sie unternehmen Schritte, um die Situation zu korrigieren.

Einige Beispiele für Fälle, die nicht Bigamous sind

Menschen begehen fälschlicherweise Bigamie, wenn sie heiraten, weil sie glauben, ihre frühere Ehe sei gelöst. Zum Beispiel, wenn eine Person glaubt, dass ihre frühere Ehe mit einer Scheidungs- oder Annullierungsverfügung geendet hat. Sie können als Zweite oder Dritte heiraten, nachdem sie sich von der Ersten scheiden lassen. Danach wäre es keine bigamische Ehe.

Ein weiteres Beispiel kann sein, wenn der Ehepartner abwesend ist und seit sieben Jahren oder in einigen Staaten seit fünf Jahren nichts mehr gehört wurde und nicht als lebendig oder tot angesehen wird. In diesem Fall gilt die andere Ehe des anderen Teils des Paares nicht als Bigamie.

Verbrechen der Bigamie

Das ursprüngliche Urteil von 1878 machte es jedem Ehepartner illegal, einen Bigamie-Verbrecher zu heiraten, unabhängig von der Religion. Das Gesetz wirkte sich auf den mormonischen Glauben aus, der in der gesamten Religionsgemeinschaft zahlreiche Frauen mit einem einzigen Mann praktizierte.

Für die Öffentlichkeit gab die Mormonenkirche 1890 die Polygamie auf, aber einige in der Gemeinde praktizieren immer noch die illegale Handlung, mehr als eine Frau gleichzeitig zu heiraten. Viele Menschen sind sich dieser Aktivität nicht bewusst, wenn die Kirche oder ein bestimmter Ort in der Umgebung die Angelegenheit geheim und außer Sichtweite hält.

Die Bigamoehe ist eine rechtsunwirksame Beziehung und der betroffene Ehegatte hat Gründe, sie aufzuheben. Obwohl bestimmte lokale Gesetze den Zustand beeinflussen können, kann ein Kriminalbeamter die Ehe von einem Richter annullieren lassen und Strafanzeigen gegen den Bigamisten erheben.

Die Regeln für den Umgang mit illegalen Aktivitäten können von Staat zu Staat unterschiedlich sein, aber einige finden die Person und fügen Strafen basierend auf den Vorfällen hinzu. Andere Umstände können dem Paar die Möglichkeit eines Zivilrechtsstreits als zusätzliche Option bieten, um die durch bigamistische Handlungen verursachten seelischen Qualen, Leiden und Traumata zu kompensieren.

Wenn Sie sich zur Bigamie verpflichtet haben, sollten Sie die Einbürgerung beantragen?

Angenommen, Sie haben in der Vergangenheit Untreue begangen und sind seit mehr als fünf Jahren verheiratet. Dennoch haben Sie Ihren legalen Aufenthaltsstatus nicht durch eine bedeutende Ehe erlangt, und eine oder beide Ihrer vielen Beziehungen sind beendet. Im Laufe der Zeit sollte Ihr Datum an sich keine Bigamie sein, damit USCIS Ihren Antrag von Natur aus ablehnt.

Wenn Ihre Ehe unerwartet war; Sie glauben zum Beispiel, dass Ihr Ex-Ehepartner tot ist, oder Sie denken, dass Sie geschieden sind; und da Sie noch nie mit beiden Ehepartnern gleichzeitig in einer Beziehung waren, müssen Sie nicht fünf Jahre warten, bis eine Scheidung rechtmäßig wird.

Es wäre jedoch am besten, wenn Sie in Ihrem Einwanderungsantrag nicht über Ihr Ehedatum lügen. Ihr USCIS-Prüfer wird Ihr Heiratsdatum berücksichtigen, um Ihr Heiratsdatum zu bestimmen. Sie haben den guten moralischen Charakter, der nötig ist, um instinktiv zu sein. Wenn Sie wegen eines Verbrechens angeklagt und verurteilt wurden oder in der Vergangenheit andere kriminelle oder ethische Probleme hatten, wenden Sie sich unbedingt an einen Anwalt für Einwanderungsfragen, bevor Sie einen Einbürgerungsantrag stellen.

Fazit: Ist Bigamie in den USA legal?

Ich erkenne an, dass alle meine Informationen Ihnen helfen werden, dass Bigamie in den Vereinigten Staaten ein Verbrechen ist. Wenn Sie versehentlich in der Bigamie-Beziehung oder Ihren Wünschen feststecken, möchten Sie sie lösen. Die Person, die Bigamie begeht, oder ihr Ehepartner müssen einen Anwalt beauftragen, um Ihnen bei der Lösung Ihres Falls zu helfen.

Bigamie-Verbrechen sind häufig Verbrechen, und der Angeklagte hat eine Menge Beweise, um die Anklage zu verteidigen, oder dass vernünftige Beweise dafür verfügbar waren, dass der andere Ehepartner tot oder verheiratet war. Noch nicht implementiert. Der für diese Situationen beauftragte Anwalt wird versuchen, die Rechte der Person zu schützen.

Lesen Sie auch:Bigamie bedeutung; Was ist Polygamie

Externe Ressource: hg

Share via
Copy link
Powered by Social Snap